Freunde des GaH e.V.

"Reich sind nur die, die wahre Freunde haben" (Thomas Fuller)

Der Verein der Freunde unterstützt seit mehr als vierzig Jahren unsere schulischen Aktivitäten. Er bereichert durch finanzielle Zuwendungen das Schulleben und die räumlichen und sächlichen Angebote unserer Schule. In Vorstands-Sitzungen und Jahreshauptversammlungen wird über die Weiterentwicklung der Schule gesprochen. Es werden Gedanken und Ideen geboren, die uns voranbringen.

Freunde braucht der Mensch!

  • Wir fördern die Beziehungen zwischen Lehrer, Schülern und Eltern des Gymnasiums am Hoptbühl sowie der Öffentlichkeit.
  • Wir unterstützen schulische Veranstaltungen und Publikationen.
  • Wir beschaffen Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände.
  • Wir finanzieren Wettbewerbe und Schulpreise.
  • Wir pflegen die Beziehungen zu ehemaligen Schülern.

Werden Sie Mitglied! Unser Mindestbeitrag für eine Jahresmitgliedschaft beträgt nur 12,00 €. Wir freuen uns auch über Spenden. Die Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V. sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein und können bei Bedarf eine Spendenbescheinigung ausstellen. Helfen Sie mit! Sie möchten gerne aktiv im Verein mitarbeiten? Wir können kreative Köpfe brauchen! Kennen Sie jemand, der noch nicht Mitglied ist? Werben Sie für uns!

Kontaktdaten:
Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V.
Gymnasium am Hoptbühl
Stationenweg 2
78048 Villingen-Schwenningen
Tel. 07721-82-1692
Fax 07721-82-1707
E-Mail: freunde.gah@web.de
Konto: IBAN: DE76 6945 0065 0000 0317 24
BIC: SOLADES1VSS

Ansprechpartner:

1. Vorsitzende: Sabine Kaspers (07721 28870)
2. Vorsitzende: Ute Townshend
Kassenwartin: Sandra Wenz
Schriftführerin: Julia Steinmann
Beirat: Simone Duelli-Meßmer (Schulleiterin), Dr. Gundula Bolanz (Elternbeiratsvorsitzende), Livia Townshend, Robin Hartfeld (SMV), Christine Pfeiffer (Lehrervertreterin), Matthias Jakob


Aktuelles vom Verein "Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e.V."

WEIHNACHTSPOST 2020 – FREUNDE DES GAH E.V.

Ein außergewöhnliches, herausforderndes, unvergleichliches und neuartiges Jahr geht zu Ende! Es war geprägt von Ungewissheit, Improvisationsgabe, Flexibilität und Zusammenhalt für eine unwägbare Situation in unser aller Leben.

Diese Zeit hat – auch an unserem GaH – viel Veränderung mit sich gebracht! So zuverlässig aber wie eh und je erreicht Sie in diesen Tagen wieder die Weihnachtspost des Fördervereins FREUNDE DES GAH e.V.

Gerne wollen wir Sie teilhaben lassen, was die FREUNDE dieses Jahr beschäftigt hat. Zunächst aber soll Ihnen und Euch allen gedankt sein: Für die orientierenden, wohlwollenden und stets Gelassenheit ausstrahlenden Briefe aus dem Büro der Schulleitung; für den Fleiß unserer Schüler*innen im Homeschooling und die Mithilfe beim Einhalten der immer wieder wechselnden Hygienekonzepte; für die multimediale Lernbereitschaft und Flexibilität der Lehrpersonen und ihre Präsenz; an die Geduld beunruhigter Eltern und das große Engagement, Ihre Kinder und Teens zuhause in der Lernorganisation zu unterstützen, selbst wenn diese uns inhaltlich längst „abgehängt“ haben. Und danke auch allen im Schulbetrieb Tätigen im Sekretariat, der Verwaltung und den Hausmeistern!

Die Mitgliederversammlung, die unsere langjährigen FREUNDE Ursula Roth-Ziefle aus dem ersten Vorsitz und Diana Glück aus dem Amt der Schriftführerin entlassen sollte, musste im April verschoben werden und konnte erst im Juli stattfinden. Den beiden gilt großer Dank für ihr treues Engagement, das dem GaH zugutekam und nun von der neuen ersten Vorsitzenden Sabine Kaspers und der zweiten Vorsitzenden Sandra Wentz fortgeführt wird.
Karin Zucker verwaltet weiterhin gewissenhaft und erfahren die Finanzen.

Und da sind wir schon beim Kerngeschäft der FREUNDE: 2020 sollte ein Jahr der kleinen Moneten werden, denn sämtliche Ausflüge und Schullandheimfahrten sowie Exkursionen konnten ab Mitte März nicht mehr stattfinden.
In guter Tradition wurde unter besonderen Bedingungen der Umtrunk für die Abiturient*innen ausgerichtet und bezuschusst.
Außerdem stellten die FREUNDE den Englischpreis und den Vorlesepreis der 6. Klassen.
Wie schon in den Jahren zuvor durften sich neue Lehrpersonen und Referendar*innen über kleine Schultüten zur Begrüßung im neuen Schuljahr freuen.
Auch unsere neuen Fünftklässler, die im September unter sehr speziellen Bedingungen den Weg an der weiterführenden Schule antraten, war mit den schon allseits geschätzten Spielekisten wieder eine Freude bereitet.
Bei der zuletzt stattfindenden Aktion „Von Grau zu Grün“ konnten die FREUNDE die Baumpflanzaktion unterstützen, währenddessen Sie alle ganz fleißig das Voting beim Sparda-Wettbewerb in die Höhe trieben und nun ganze 1500 € zum Nutzen unserer Schüler*innen fließen.
Für die derzeit im Bau befindliche Cross-Fit-Anlage, die sich in die Neugestaltung des Sportplatzes einfügt, stellt der Verein der FREUNDE 20.000 € bereit.

Da wir dieses Jahr die Werbetrommel für die FREUNDE im Rahmen der Pflegschaftsabende und der Einschulung nicht so ausgiebig wie sonst rühren konnten, dürfen Sie bei Familienmitgliedern und Freunden sehr gerne die Werbung für eine engagierte Mithilfe im Verein der FREUNDE – tatkräftig oder ideell – übernehmen. Im nächsten Jahr warten spannende Projekte für die Gestaltung des GaH, für deren Umsetzung die FREUNDE bereits Geld zurückgestellt haben! Hoffen wir gemeinsam, dass dies durch Zusammenhalt und Geduld möglich wird! Ihnen allen und Ihren Kindern, Teenagern und Familien wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit mit genügend Raum zum Innehalten und bei guter Gesundheit!

Mit herzlichen Grüßen

die FREUNDE DES GAH E.V.

Julia Steinmann, neue Schriftführerin im Amt 

Abiumtrunk3.jpg
Abiumtrunk 2020

400 Mitglieder und eine neue Vorsitzende

Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde am Hoptbühl-Gymnasium

Sabine Kaspers ist neue Vorsitzende des Vereins „Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V.“. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde die bisherige zweite Vorsitzende einstimmig gewählt. Sie löst Ursula Roth-Ziefle ab, die insgesamt 8 Jahre im Vorstand tätig war, davon zwei Jahre als erste Vorsitzende und sich nicht mehr zur Wahl stellte.

Gewürdigt wurde die scheidende Vorsitzende von ihrer Nachfolgerin und der Schulleiterin Simone Duelli-Meßmer für ihre langjährige Tätigkeit, die mit einem spürbaren Qualitätssprung verbunden war. So seien Strukturen geschaffen worden, die eine hohe Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit der Arbeit garantierten. Diese, so Simone Duelli-Meßmer, würden eine stabile Basis für die weitere Arbeit des Vereins darstellen.

Auch auf weiteren Posten gab es Änderungen. Sandra Wenz wurde zur zweiten Vorsitzenden, Julia Steinmann zur Schriftführerin gewählt. Von Seiten des Kollegiums des GaH ließen sich Christine Pfeiffer und Musiklehrer Matthias Jakob als Beiräte des Vereins wählen.

Die letztjährige Bilanz des Vereins lässt sich sehen: So wurden bei Exkursionen und Schullandheimaufenthalten insgesamt 402 Schülerinnen und Schüler sowie 4 Einzelpersonen gefördert. Lesungen, Präventionsveranstaltungen oder Wettbewerbe wurden durch den Verein unterstützt. Auch die Ausstattung eines Bauwagens für die Streitschlichter der Schule, eine Fahrradbox mit Reparaturmaterial und Spielekisten für die Pausen der Fünftklässler gäbe es ohne den Verein der Freunde nicht.

Im laufenden Jahr entfallen aufgrund der Corona-Pandemie viele Veranstaltungen und Aktionen an der Schule. Dennoch ist der Verein aktiv: Bei der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse in der vergangenen Woche unterstützten die Freunde die Feier finanziell und mit Women-Power. Auch die Spielekisten für die neuen Fünftklässler der Schule sind schon in Auftrag gegeben.

Erfreulich für den Verein: Das erklärte Ziel, die Marke von 400 Mitgliedern zu knacken, wurde erreicht. Diese Zahl soll im laufenden Jahr gehalten werden, um weiterhin das Schulleben am GaH bereichern zu können.

Freunde_2020_3.png
Sabine Kaspers ist neue Vorsitzende des Vereins der Freunde (3 v.r.). Sie löst Ursula Roth-Ziefle (2. v.r.) ab. Diana Glück (l.) gibt ihr Amt an Julia Steinmann (2.v.l.) ab. Sandra Wenz (3.v.l.) übernimmt das Amt der zweiten Vorsitzenden. Karin Zucker (r.) bleibt dem Verein als Kassiererin erhalten

Weihnachtspost 2019 - Freunde des GaH e.V.

Liebe Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl,

Weihnachtszeit und Weihnachtsstimmung - überall finden wir Dinge, an denen wir uns im Dezember erfreuen. Das ist aber auch die Zeit, in der ein Jahr zu Ende geht.

Und bevor wir ans neue Jahr denken, möchten wir wieder die Gelegenheit nutzen, zurückzublicken und Ihnen zu berichten, was die Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl in diesem Jahr alles gefördert haben.

Über das Jahr verteilt haben wir den Schulalltag mit vielen kleinen Aktionen, die mittler-weile zur Tradition geworden sind, unterstützt. Das waren z. B. die Schultütenaktion für neue Lehrer, die Anschaffung von Spielekisten für neue Fünftklässler und die Ausrichtung des Abi-Umtrunks. Beteiligt haben wir uns auch an Preisgeldern, Exkursionen, Schüler-austauschen und Präventionsmaßnahmen.

Wir freuen uns immer, wenn wir Aktionen fördern können, die vielen Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen und bei denen die Tätigkeit unseres Vereins sichtbar wird. So haben wir im Sommer 2019 die T-Shirts für die Teilnehmer der Schule am Stadtlauf VS finanziert.

Sinnvoll fanden wir auch den Antrag an unseren Verein, die Kosten für Fahrradflicksets zu übernehmen. Viele Schüler/ innen kommen mit dem Fahrrad zur Schule und bei einer Panne können sie so ihr Fahrrad schnell wieder fahrbereit machen. Dafür wurden an der Schule Verkehrsmentoren ausgebildet, die beim Reparieren unterstützen.

Für den Schlichtercontainer, der auf dem Pausenhof steht, haben wir die Farbe für den Außen- und Innenanstrich übernommen sowie die Inneneinrichtung bezahlt.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei all unseren Mitgliedern bedanken, die durch ihre Beiträge diese wertvollen Aktionen möglich machen.

Wir freuen uns, dass wir es in 2019 geschafft haben, das 400ste Mitglied des Vereins zu finden.

In 2019 war es uns auch ein Anliegen, unter unseren Mitgliedern Interessenten zu finden, die sich gern aktiv im Vorstand einbringen möchten. Die Posten der Vorsitzenden und der Schriftführerin sind zur nächsten Wahl im Jahr 2020 neu zu besetzen, da ihre Kinder nicht mehr am GaH sind. Also haben wir in der Schule bei den Elternabenden kräftig die Werbetrommel gerührt und hoffen, dass dies erfolgreich war.

Wie sie sehen, wir waren wieder fleißig im Jahr 2019. Die vielen guten Dinge, die wir als Verein tun können, bestätigen uns immer wieder in unserer Arbeit. Und damit dies so weitergehen kann, hoffen wir auf Ihre Treue in den weiteren Jahren.

Vielleicht möchten Sie auch eine zusätzliche Spende für unseren Verein machen, oder Sie werben ein neues Mitglied. Vielleicht haben Sie auch Lust, aktiv mitzuhelfen. Wir würden uns sehr freuen.

Nun wünschen wir Ihnen ein schönes Weihnachtsfest. Genießen Sie die Zeit im Kreise Ihrer Familie und Freunde. Für das neue Jahr 2020 wünschen wir Ihnen Gesundheit und alles Gute.

Ihr Vorstandsteam der Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V.


Weihnachtspost 2018 - Freunde des GaH e.V.

Liebe Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl,

pünktlich zum Jahresende möchten wir Ihnen mit unserem Weihnachtsbrief wieder einen Überblick über unsere Aktivitäten im Jahr 2018 geben.

Zu Vorstandssitzungen haben wir uns regelmäßig alle 2 Monate getroffen. Im Frühjahr dieses Jahres beschäftigten wir uns intensiv mit der neuen Datenschutzgrundverordnung. Wir haben Informationsveranstaltungen dazu besucht und entsprechende Maßnahmen umgesetzt. Ebenso im Frühjahr machten wir uns Gedanken zu Werbemaßnahmen für neue Mitglieder. Wir freuen uns, dass wir ein Begrüßungsgeschenk gefunden haben, das sehr gut angenommen wird. Unser Sportbag – der ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch gut aus - ist mit dem Logo unserer Schule versehen und in blau oder schwarz erhältlich.

Schon traditionell versorgten wir unsere Abiturienten im Juli 2018 nach der mündlichen Prüfung mit einem Umtrunk, begrüßten im September die neuen Lehrer mit einer kleinen Schultüte und die neuen 5ten Klassen wurden wieder mit Spielekisten ausgestattet.

Weitere Investitionen waren eine Sitzecke vor dem Chemieraum sowie 5 zusätzliche Sitzsäcke für die Schüler zur Verwendung in den Pausen im Schulhaus.

Für alljährliche Aktivitäten im Schulleben stellten wir wieder Fördergelder zur Verfügung. Wir bezuschussten Exkursionen und Schüleraustausche und finanzierten Präventionsveranstaltungen und Preise für Schülerwettbewerbe.

Für das Jahr 2019 freuen wir uns auf die Unterstützung einer größeren Investition am GaH. Die SMV plant schon seit einiger Zeit die Anschaffung einer Crossfit-Anlage im Außenbereich. Viele Dinge waren hier im Vorfeld zu planen, zu beantragen und genehmigen zu lassen. Nächstes Jahr soll es an die Umsetzung gehen.

Wie sie sehen, waren wir wieder aktiv für unsere Schule unterwegs. Das alles ist durch Ihre Mitgliedschaft im Verein möglich. Haben Sie vielleicht auch Interesse, aktiv im Verein mitzuarbeiten? Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf! Falls Sie uns lieber passiv unterstützen möchten, können Sie dies auch gern durch eine zusätzliche Spende auf unser Vereinskonto tun.

Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V. Gymnasium am Hoptbühl DE76 6945 0065 0000 0317 24

Auch wenn uns das Wetter vielleicht noch nicht weihnachtlich stimmt, so wissen wir durch die Vorboten der Weihnachtszeit wie Weihnachtsmärkte, geschmückte Läden und Straßen, dass die Feiertage nahen und damit die Zeit für besinnliche Stunden kommt. Genießen Sie diese Zeit im Kreise Ihrer Familie und Freunde. Wir freuen uns, wenn Sie uns im neuen Jahr weiterhin treu sind. Denn mit der Mitgliedschaft im Verein, Ihren Beiträgen und Spenden können wir Gutes für unsere Schulgemeinschaft tun.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für das Jahr 2019.

Ihr Vorstandsteam der Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V.


Weihnachtspost 2017 - Freunde des GaH e.V.

Liebe Mitglieder der Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V.,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen. Für uns ist dieswieder Anlass, Ihnen einen Jahresrückblick über unsereTätigkeiten zu geben und Ihnen Dankeschön zu sagen für Ihre Unterstützung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Im Jahr 2017 konnten wir weitere Mitglieder gewinnen. Dazu sind die Freunde auf verschiedenen Veranstaltungen präsent, wiezum Beispiel beim Tag der offenen Tür im März, beim Schulfest im Juli, bei der Einschulung der neuen Fünfer im September und zuletzt beim Adventsbasar.

Zur Unterstützung unserer Werbung haben wir ein Roll-Upangeschafft, welches erstmalig beim Adventsbasar aufgestellt war. Im Jahr 2017 konnten wir wieder mit Anschaffungen die Schullandschaft aufwerten; Wünsche und Interessen der Schüler und Lehrer wurden dabei berücksichtigt. Der Außenbereich der Schule erhielt neue Sitzmöglichkeiten, an denen die Freunde bei der Planung und Mitfinanzierung beteiligt waren. So sind ca. 30 Sitzplätze zum Essen und Arbeiten entstanden. Die Einweihung fand im Oktober 2017 statt. Für den Innenbereich kauften wir zwei Sitzsäcke, die im Oberstufenraum gern benutzt werden, weitere sind bestellt. Ebenfalls bestellt ist eine zusätzliche Sitzecke für den Flur.

Im Juli dieses Jahres fand am GaH das Schulfest statt. Der Erlös des Schulfestes wurde wie immer an die Freunde gespendet. Hier möchten wir den Organisatoren und den vielen Eltern danken, die durch ihre Unterstützung und Mithilfe das Schulfest ermöglichten.

Auch zum Ende des Schuljahres waren die Freunde nach dem mündlichen Abitur bei der Zeugnisübergabe anwesend. Hier betreuten wir einen kleinen Sektempfang für die Abiturienten. Im September 2017 wurden die neuen Lehrer an unserer Schule begrüßt. Sie erhielten von den Freunden eine kleine Schultüte. Die neuen 5. Klassen bekamen wieder die Spielekisten. Da diese so beliebt sind und die 7ten Klassen ihre weiter behalten wollten, sind nun 3 Klassenstufen damit ausgestattet.

Alles in allem waren die Freunde das Jahr hindurch wieder sehr aktiv. Zusätzlich zu den oben genannten Aktivitäten unterstützten wir wie jedes Jahr Schullandheimaufenthalte und Schüleraustausche, Präventionsveranstaltungen zum Thema Mobbing und Medien sowie die Schülerzeitung, die Busschule und den Kunstpreis.

All das ist mit Ihren Mitgliedsbeiträgen und Ihren Spenden möglich! Wenn Sie nun sagen, das finde ich gut und Sie möchten uns zusätzlich unterstützen, freuen wir uns sehr über weitere Spenden. Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie aufAnfrage.

Unsere Bankverbindung lautet: DE76 6945 0065 0000 0317 24.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie trotz manchem Vorweihnachtsstress eine besinnliche und erholsame Zeit über die Feiertage sowie alles Gute für das Jahr 2018!

Herzliche Grüße vom Vorstandsteam der Freunde des Gymnasiums am Hoptbühl e. V.