Information: Unterricht nach den Osterferien

Sehr geehrte Eltern,

gestern Abend wurde uns von Seiten des Kultusministeriums mitgeteilt, wie sich der Schulbetrieb nach den Osterferien gestalten soll. 

Auf dem Hintergrund steigender Corona-Zahlen und einer mittlerweile stärkeren Verbreitung des Virus unter Kindern und Jugendlichen, wird in der Woche nach den Ferien zunächst nur der Präsenz-Unterricht der Stufen 11 und 12, also der Abgangsklassen, in gleicher Form wie vor den Ferien in Präsenz (in KS 1 nachmittags als Fernunterricht) stattfinden. 

Die Präsenzpflicht bleibt für alle Stufen nach wie vor ausgesetzt. Melden Sie es bitte den Klassenlehrern/Tutoren, wenn Ihr Kind neu ab 12.04.2021 nicht in Präsenz in die Schule kommen soll. 

Für die Stufen 5-10 wird Fernunterricht durchgeführt werden und für die Stufen 5-7 wieder eine Notbetreuung angeboten. 

Bitte melden Sie es bei Herrn Wild (schulleitung2@gah-vs.de) bis spätestens Freitag, den 9. April um 10 Uhr an, wenn Sie für Ihr Kind die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen. Das Sekretariat ist nächste Woche nur am Freitag besetzt, Sie können allerdings eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, sie wird am Freitag abgehört werden.

Ab dem 19.04.21 werden voraussichtlich auch die Klassenstufen 5-10 im Wechselmodell an die Schule zurückkehren. Vorbereitungen hierzu wurden bereits begonnen. Der Präsenzunterricht soll durch Testungen vor Ort in der Schule flankiert werden. Hierzu haben wir noch keine genauen organisatorischen Hinweise erhalten, das folgt aber sicher in Bälde. Wir werden Sie dann zeitnah wieder über die neuen Gegebenheiten informieren. 

Nun wünsche ich Ihnen entspannte, schöne Ostertage und grüße Sie freundlich

Simone Duelli-Meßmer

Zurück