Spatenstich für den Hoptbühl-Sportplatz

Lange hat das GaH auf diesen Moment gewartet, nun war es soweit. Zum Spatenstich für den neuen Sportplatz fanden sich Vertreter der Schulgemeinschaft, der Stadt und des Planungsbüros auf der Anlage ein. In den kommenden Monaten wird der Platz runderneuert und erhält neben einem Kunstrasenfeld unter anderem auch neue Laufbahnen, Beachvolleyballfelder und einen Street-Workout-Parcour. 

Glück hat die Schule, dass die Sanierung bereits im Mai vergangenen Jahres und damit lange vor der derzeitigen Haushaltslage beschlossen wurde. Insgesamt 1,34 Millionen Euro soll die Sanierung kosten und im Mai 2021 abgeschlossen sein. Dann werden auch Sportvereine das Gelände nutzen können. 

Einen ausführlichen Artikel des Südkurier gibt es hier. Der Schwarzwälder Bote schreibt hier darüber. 

Zurück